AuthorIn:Lutz Kreutzer

Lutz Kreutzer

Lutz Kreutzer ist Schriftsteller, promovierter Naturwissenschaftler und Marketingexperte. Er ist sowohl Selfpublisher wie auch Verlagsautor. Sein erster Roman "Schröders Verdacht" brachte es unter etwa 1,5 Millionen Titeln auf Platz 1 im amazon kindle-Shop, sein zweiter Roman "Gott würfelt doch" auf Platz 1 der Belletristikliste.

Er war Hochschullehrer an der RWTH Aachen und an der FH Salzburg. In Wien gründete er an einer Dienststelle des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst das erste Büro für Öffentlichkeitsarbeit. Er war Geschäftsführer einer Ingenieur-Gesellschaft und wechselte als Technikchef und Manager in die internationale Online- und Softwarebranche. Er hat zahlreiche Beiträge in internationalen Zeitschriften und Sachbüchern über Hochtechnologie und zu wissenschaftlichen Themen verfasst.

Neben seinen Spannungsromanen hat er in Zusammenarbeit mit Sternekoch Johann Lafer das Kochbuch Österreich kulinarisch geschrieben. Für den Gmeiner-Verlag gibt er die Buchreihe "Die gruseligsten Orte in (München, Köln, Hambug ...)" heraus und arbeitet dabei mit renommierten Autoren zusammen wie Oliver Pötzsch, Iny Lorentz, Stefanie Gregg, Elke Pistor, Regula Venske u.v.a.

Lutz Kreutzer ist Veranstalter und Organisator des größten Kongresses für unabhängige Autor(inn)en im deutschsprachigen Raum, des Self-Publishing-Days. Als Experte für Self-Publishing hält er Vorträge, Seminare und Workshops auf den großen Buchmessen wie Frankfurt und Leipzig sowie zahlreichen Autorentagungen und Kongressen, wobei er hunderte Autor(inn)en coachte.

Lutz Kreutzer lebt und arbeitet in München. Er ist Mitglied im Syndikat (Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur) und organisiert für die Münchner Gruppe Lesungsevents und Talkrunden mit prominenten Autor(inn)en. Er hält Lesungen im gesamten deutschsprachigen Raum (u.a. München, Graz, Wien, Köln, aber auch gern auf dem Land).

Mehr unter lutzkreutzer.de

:
Fiktionale Literatur
Krimi
Thriller

Bücher: