AuthorIn:Hilga Höfkens

Hilga Höfkens

Helena erzählt vom Leben im englischen Hochadel des achzehnten Jahrhunderts. In London und Umgebung findet sie immer wieder außergewöhnliche Menschen, die allen Widrigkeiten zum Trotz ihrem Herzen folgen und dabei die erstaunlichsten Erfahrungen machen. Nach dramatischen und oft schmerzlichen Komplikationen finden sie am Ende … nun, das solltet ihr lieber selbst herausfinden.

Hilga lebt häufig im Hier und Jetzt und auch hier findet sie immer wieder interessante Menschen, deren spannende Liebesgeschichten sie aufschreibt.
Hin und wieder ist sie aber für unbestimmte Zeit verschwunden. Dann reist sie ins Mittelalter, in die Zukunft und sogar in ganz andere, unbekannte Welten. Von dort bringt sie euch die Legenden mit, die von Frauen und Männern, Robotern und Tierwesen und vielen fantastischen Gegebenheiten erzählen.
In all diesen Geschichten findet man neben der Liebe noch viele andere Aspekte des Zusammenlebens. Außerdem kann man feststellen, dass man zum verlieben kein Mensch sein muss, ja noch nicht einmal lebendig.

:
Fiktionale Literatur
Liebesroman

Bücher: