AuthorIn:Matthias Teut

Matthias Teut

Der gebürtige Rendsburger arbeitete 30 Jahre im Gesundheitswesen, bevor er sich als Autor und Verleger selbstständig machte. Kraft und Inspiration zieht er aus der Natur und „seinem“ Garten.
Seit einigen Jahrzehnten schon feilt er an seinem Weltenbau, aber erst 2016 wagte er mit seinem Debütroman „Erellgorh – Geheime Mächte“ den Schritt in die Öffentlichkeit. Dafür wurde er mit einer Shortlist-Platzierung für den Deutschen Phantastikpreis belohnt. Es ist der erste Band einer Trilogie, die inzwischen vollendet ist.
Auch „Die Elbenstifte“, ein Einzelband, der in derselben Welt wie die Erellgorh-Trilogie spielt, ist preisverdächtig: Er schaffte es 2019 auf die Longlist für den Phantastikpreis der Stadt Wetzlar. Ab März 2020 wird es ein weiteres Werk des leidenschaftlichen Autors zu lesen geben: Der erste Band der Zwergen-Trilogie! 

:
Fiktionale Literatur
Fantasy

Bücher: